Um den Teilnehmern und unseren Team die höchste Sicherheit zu gewährleisten, halten wir uns aktuell an folgende Maßnahmen, um das Infektionsgeschehen zu unterbrechen:

  • Eltern bringen die Kinder nur bis zum Eingang, Kinder und auch Kunden werden von dem Reittherapeuten persönlich abgeholt.
  • Es gibt einen separaten Eingang sowie Ausgang, diese sind sehr gut durcherkennbar gezeichnet.

  • Jeder Kunde hat seine eigene Aufbewahrungsbox und seinen eigenen Platz.

  • Es werden keine Helme gestellt, sondern es müssen eigene mitgebracht werden.

  • Helme sollten schon von den Eltern aufgesetzt werden.

  • Nach dem Beenden der Reittherapie werden die Kunden wieder nach vorne gebracht.

  • Kunden kommen im Stundentakt und dürfen in der Wartezone keine Gruppen bilden, sondern müssen auch dort den Mindestabstand einhalten.

 

 

 

Wir haben im Juli geschlossen